Breaking News
Startseite » Tablet » iPad Mini ab Oktober für 200 Dollar?

iPad Mini ab Oktober für 200 Dollar?

Es sind erneut Gerüchte um ein iPad Mini aufgetaucht. Die kleine Version vom aktuellen Apple-Tablet soll Informationen von iMore nach für 200 Dollar ab Oktober verkauft werden.

Drucken

Wie iMore von einem Informanten erfahren haben soll, wird das 7-Zoll-Tablet ab Oktober auf den Markt kommen. Zu diesem Zeitraum wird auch das iPhone 5 erwartet.

iPad Mini Vergleich

Mögliches iPad Mini im Vergleich mit neuem iPad und iPhone 4S (Bilder: Apple; Montage: Nerdzine)

Erstmals wird auch ein Preis genannt: zwischen 200 und 250 US-Dollar soll die Mini-Version des iPads kosten. Umgerechnet wären dies 150 bis 190 Euro. Damit würde das iPad Mini nicht mehr als ein iPod Touch kosten (189 Euro). Das iPad Mini würde mit einem solchen günstigen Tablet in direkte Konkurrenz zu Tablets von Samsung, Amazon und RIM treten. Zum Vergleich kostet das aktuelle neue iPad 479 Euro.

2048 mal 1536 Pixel Display beim iPad Mini

Von der Technik soll das iPad Mini ebenfalls das Retina-Display erhalten. Auf iMore ist von einer Auflösung von 2048 mal 1536 Pixeln zu lesen. Demnach hätte es die gleiche Auflösung wie das große 9,7″-Tablet. Die Pixeldichte wäre dann so niedrig (326 ppi), dass mit bloßem Auge die Pixel nicht mehr wahrgenommen werden. Ein kleines Display mit hoher Pixeldichte bedeutet aber auch, dass ein großer Akku verbaut werden muss. Bereits beim neuen iPad musste Apple daher das Tablet dicker machen als vielleicht von vielen gewünscht. Denn nur so kann die lange Laufzeit garantiert werden.

iPad Mini nur in 8-GByte-Version

Lediglich beim Speicherplatz soll es abgespeckt daher kommen. 8 GigaByte sollen zukünftige Käufer zufrieden stellen. Schon die erste Generation vom iPad hatte zwischen 16 und 64 GigaByte fest verbautem Speicher.

Problematisch könnte die Kombination aus kleinen Festplattenspeicher und hochauflösender Kamera werden. Hochauflösende Filme nehmen schnell einen Umfang von mehreren GigaByte ein. Spiele-Apps werden außerdem ebenfalls immer größer. Umgehen könnte Apple das Problem mit der iCloud.

In der Vergangenheit berichteten bereits das Walltreet Journal und DigiTimes von einem 7,85″-iPad. Sie nannten aber einen Preis rund um 300 Dollar. Das chinesische Branchenportal Netease bestätigte dies und gab einen Launch im Herbst bekannt. Sollte Apple wirklich ein so günstiges iPad Mini herausbringen, könnte dies für Android-Tablet-Hersteller ein Alptraum werden.

Ihr wollt immer Up-to-Date sein? Dann klickt auf unserer Facebook-Seite auf "Gefällt mir", folgt uns auf Twitter oder kreist uns auf Google+ ein. Außerdem gibt es den RSS-Feed.

Über KonstantinM

Konstantin lebt in Lehrte und ist Gründer des Magazins Nerdzine. Er schreibt als Mac-, PC- und Android-Nutzer über aktuelle Technik-Trends. Seit 2007 ist Konstantin als Blogger im Web unterwegs. Neben Nerdzine betreibt er zahlreiche weitere Websites. Google+ | Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>