Breaking News
Du bist hier: Startseite » Computer » Windows 8 Upgrade für Käufer neuer PCs mit Windows 7 kostet 15 Dollar

Windows 8 Upgrade für Käufer neuer PCs mit Windows 7 kostet 15 Dollar

Microsoft will Käufern neuer PCs mit Windows 7 ein Upgrade auf das neue Windows 8 Professional ermöglichen. 15 Dollar wird es kosten. Ab 2. Juni soll das Angebot starten.

Drucken

Anfang Juni wird ein Release Preview von Windows 8 starten. Im gleichen Zug will Microsoft auch ein Upgrade-Programm für das neue Betriebssystem anbieten. Nach Angaben von Paul Thurrott (Branchen-Insider und Windows-Kenner) steht auch schon ein Preis fest: 14,99 US-Dollar sollen angeblich für ein Upgrade fällig werden. Käufer eines PC mit Windows 7 sollen ab Juni die Möglichkeit für das kostenpflichtige Upgrade auf Windows 8 erhalten. Kunden können über Rechnung und Seriennummer des PCs einen Code für den Download erhalten.

Windows 8 Kachel-Design

Windows 8 Kachel-Design (via Microsoft-Video)

Außerdem soll laut Paul Thurrott Microsoft auch Upgrade zwischen Windows 8 Versionen ermöglichen. So sollen Anwender z.B. von Windows 8 Standard auf Windows 8 Professional upgraden können. Upgrades sollen über “Add Features to Windows 8″ möglich sein.

Upgrade auf Windows 7 war kostenlos

Käufer eines PCs mit einer Windows 7 Starter Edition sollen vom Upgrade nicht profitieren können. Von Microsoft gibt es zu den Aussagen von Thurrott bislang keine Stellungnahme. Bereits zur Veröffentlichung von Windows 7 gab es eine solche Upgrade-Möglichkeit, die aber kostenlos war.

Bislang gelten Thurotts Aussagen nur für die USA. Allerdings ist damit zu rechnen, dass das Angebot auch in Europa kommen wird. Microsofts Ziel ist es mit der Aktion die Akzeptanz zum neuen Betriebssystem zu erhöhen. Oft halten sich mögliche Kunden beim Kauf von neuen Betriebssystem-Versionen zurück. Mit dem Upgrade-Angebot möchte Microsoft dem entgegenwirken.

Meinung der Nerdzine-Redaktion: Wer in Zukunft plant einen neuen PC zu kaufen, aber auf Prozessoren der “Ivy Bridge”-Generation wartet, und nicht auf Windows 8 warten möchte, sollte im Juni zuschlagen. Ein Upgrade für 15 US-Dollar ist vergleichsweise günstig. Windows 8 soll Erwartungen vieler Experten nach Herbst 2012 erscheinen. Bis dahin kann die Windows 8 Consumer Preview getestet werden. Wie teuer Windows 8 im Einzelhandel wird, ist bislang unklar.

Wie findet ihr die 15 US-Dollar für ein Upgrade auf Windows 8? Würdet ihr euch deswegen einen PC mit der 7er-Version schon vorher kaufen?

Ihr wollt immer Up-to-Date sein? Dann klickt auf unserer Facebook-Seite auf "Gefällt mir", folgt uns auf Twitter oder kreist uns auf Google+ ein. Außerdem gibt es den RSS-Feed.

Über KonstantinM

Konstantin lebt in Lehrte und ist Gründer des Magazins Nerdzine. Er schreibt als Mac-, PC- und Android-Nutzer über aktuelle Technik-Trends. Seit 2007 ist Konstantin als Blogger im Web unterwegs. Neben Nerdzine betreibt er zahlreiche weitere Websites. Google+ | Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Scroll To Top