Breaking News
Du bist hier: Startseite » Computer » Software » Windows RT: Clrokr schafft den Jailbreak

Windows RT: Clrokr schafft den Jailbreak

Windows RT Jailbreak

Windows RT Jailbreak

Windows RT ist eine für ARM-Prozessoren optimierte Version von Microsofts Betriebssystem Windows 8 für Tablets. Gewöhnlich ist es ein geschlossenes System. Desktop-Anwendungen lassen sich nur installieren, wenn sie von Microsoft signiert sind. Dem Hacker mit dem Alias “clrokr” ist es gelungen den Sicherheitsmechanismus auszuhebeln. Ist das der Jailbreak für Windows 8 RT?

Drucken

Windows RT ist eine stark eingeschränkte Variante des Betriebssystems Windows 8 für Tablets mit ARM-Prozessoren. Apps lassen sich nur aus Microsofts eigenem Windows Store herunterladen. Gewöhnliche Anwendungen laufen nicht, weil sie für X86-Prozessoren programmiert wurden. In seinem Blog behauptet der Hacker “clrokr”, dass er Windows RT derart manipuliert habe, dass nicht von Microsoft signierte Desktop-Anwendungen dennoch laufen. Um seine Behauptungen zu untermauern, hat er gleich den Quelltext zur Verfügung gestellt. Jeder kann dies überprüfen und den Hack weiterentwickeln.

Konkret hat clrokr einen Wert im Kernel verändert (Signatur-Level). Dies war nur im Speicher möglich. Eine permanente Freigabe war bislang nicht möglicht, weil dies EUFI Secure Boot verhindert. Die Änderung muss also bisher nach jedem Bootvorgang gemacht werden. Die Lücke ist nicht jetzt erst aufgedeckt worden. Es ist eine bereits länger existierende Schwachstelle im Windows-Kernel, die auf Windows RT portiert wurde.

Änderung der Signaturstufe auf “Windows RT”-Geräten möglich

Der Signatur-Level definiert die Signatur-Stufe. Möglich sind verschiedene Werte. Steht der Wert auf “0″, bedeutet dies “unsigniert”. Einstellbar sind aber auch 4 (Authenticode), 8 (Microsoft) und 12 (Windows). Bei x86-Systemen steht der Wert standardmäßig auf “0″. Bei ARM-Systemen (Windows RT) steht der Wert dagegen normalerweise auf “8″ (Microsoft).

Unsignierte für ARM-Prozessoren kompilierte Apps lassen sich nutzen

Eine dauerhafte Änderung des Bytes ist nicht möglich. Auf etwa einem Surface RT lassen sich demnach mit eigenem Authenticode-Zertifikat signierte Apps nicht zum Laufen bringen. Dafür lässt sich das Byte aber im temporären Speicher (RAM) ändern – allerdings nur wenn man es überhaupt findet, so Clrokr in seinem Blog. Dann lassen sich auch unsignierte Apps nutzen, wenn sie für ARM-Prozessoren kompiliert wurden. Einen Nachteil bringt die Änderung im temporären Speicher: Wird das RT-Gerät neugestartet, sind die Einstellungen dahin. Bisher ist der Vorgang zum Ändern der Sicherheitsstufe und damit der gesamte Jailbreak eher kompliziert. Ferner fand clrokr heraus, dass sich Windows RT und Windows 8 nicht so sehr unterscheiden.

Alles nur eine “schlechte Marketing-Entscheidung”

Laut Microsoft seien die Restriktionen bei Windows RT notwendig, weil Tablets und Smartphones die Energiesparfunktionen von Windows 8 nicht nutzen. Der Stromverbrauch wäre für mobile Geräte zu hoch. Clrokr sieht es anders. Seiner Einschätzung nach handelt es sich um eine “schlechte Marketing-Entscheidung”. Ein Jailbreak und damit die technische Installation sind kein Problem. In seinem Blog fordert Clrokr Microsoft auf in Windows RT flexibler zu werden. RT-Tablets würden für Käufer deutlich nützlicher werden.

Ihr wollt immer Up-to-Date sein? Dann klickt auf unserer Facebook-Seite auf "Gefällt mir", folgt uns auf Twitter oder kreist uns auf Google+ ein. Außerdem gibt es den RSS-Feed.

Über Olaf

Olaf kommt aus Dortmund und ist unser Tablet- und Smartphone-Spezialist. Er hat sich besonders auf Android-Tablets eingeschossen und besitzt aktuell das Samsung Galaxy Tab 10.1N und ein Galaxy S3 vom gleichen Hersteller.

Ein Kommentar

  1. Geht das auch mit Windows 8.1

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Scroll To Top