Breaking News
Startseite » Computer » Software » Avira nicht kompatibel mit Windows 8 (Program Compatibility Assistant)

Avira nicht kompatibel mit Windows 8 (Program Compatibility Assistant)

Windows 8 nicht kompatibel zu Avira Das deutsche Unternehmen für Sicherheitsprodukte Avira warnt vor Inkompatibilität einiger Avira-Produkte mit Windows 8. Windows Server 2012 soll ebenfalls nicht mit der Antivirus-Software kompatibel sein. Es kann zu Fehlern bis hin zum Bluescreen kommen. So ist auch die beliebte Antiviren-Software Avira Free Antivirus betroffen.

Wie es scheint hat es Avira nicht geschafft die eigenen Sicherheitslösungen an das neue Betriebssystem, welches Ende Oktober vorgestellt wurde, anzupassen. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, hat Microsoft bei Windows 8 wesentliche Änderungen zum Vorgängerbetriebssystem vorgenommen. Windows Server 2012 basiert auf Windows 8 und ist daher ebenfalls nicht kompatibel.

Kompatibilität erst im 1. Quartal 2013

Derzeit arbeiten Microsoft und Avira zusammen daran die Kompatibilität so schnell wie möglich herzustellen. Spätestens im 1. Quartal 2013 soll die Antiviren-Software unter Windows 8 wieder normal laufen. Wer ein Upgrade auf Windows 8 bereits durchgeführt hat, kann Avira nur noch manuell deinstallieren. Das sollte auch gemacht werden, da es sonst im schlimmsten Fall sogar zu Bluescreens kommen kann. Die entsprechende Anleitung hat Avira ebenfalls online gestellt. Teilweise ist es sogar notwendig den Rechner im abgesicherten Modus zu starten.

Wer derzeit Avira-Produkte installiert, erhält eine Fehlermeldung in einem neuen Windows-Fenster „Program Compatibility Assistant“ mit der Überschrift „This program has known compatibility issues“. Dabei handelt es sich um einen Hinweis auf die Inkompatibilität. Sobald die Avira-Software angepasst wurde, wird Microsoft die Meldung wieder entfernen.

Alternativen: AVG, Avast! oder einfach der Windows Defender

Als Alternative bietet sich für Avira-Nutzer die Konkurrenz an. So haben AVG und Avast! bereits kostenlose Virenscanner, die mit Windows 8 ohne Probleme zusammen arbeiten. Zudem hat Windows 8 mit Windows Defender eine Betriebssystemeigene Antivirus-Lösung bereits an Bord. Warum Avira länger für die Anpassung braucht, ist bislang unklar.

Avira-Weiterführende Informationen:

Windows 8 nicht kompatibel zu Avira

Windows 8 nicht kompatibel zu Avira (Bild: Avira)

Ihr wollt immer Up-to-Date sein? Dann klickt auf unserer Facebook-Seite auf "Gefällt mir", folgt uns auf Twitter oder kreist uns auf Google+ ein. Außerdem gibt es den RSS-Feed.

Über Eugen

Eugen studiert Informatik und kommt aus ursprünglich aus Hamburg. Als echter "Social Network"-Fan ist er ständig auf der Suche nach News zu Facebook, Google+ und Twitter unterwegs. In seiner Freizeit spielt er Badminton.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*